Das gemeinsame Exkursionsprogramm
der Basler Natur- und Umweltschutzorganisationen und -Institutionen



Sonntag, 1. Mai: 7.00 – ca. 10.30 h

Morgenexkursion Schlipf und Tüllingerhügel

Beobachten und Bestimmen von Vögeln im Schlipf und im angrenzenden Tüllingerhügel
Leitung:
 Nello Osellame, Georges Preiswerk
Treffpunkt: Vorplatz Naturbad Riehen, Weilstr. 69,
Nähe Haltestelle Weilstrasse (Tram 6)
Mitnehmen: ID/Pass, Feldstecher falls vorhanden
Veranstalter: Gesellschaft für Vogelkunde und Vogelschutz Riehen

Mittwoch, 4. Mai: 18.30 – 20.30 h

Aufwertungsprojekt Rebberg Klus-Tschäpperli Aesch

Ein Rundgang durch den vielfältigen Rebberg Klus-Tschäpperli präsentiert zahlreiche Massnahmen zur Verbesserung der Biodiversität. Sei es in den Reben, am Waldrand, in artenreichen Wiesen oder auf Felsstandorten.
Führung: Lukas Merkelbach & Dominik Hügli
Treffpunkt: Vitaparcours Aesch, Oberer Rebbergweg Aesch
Informationen: www.rebberg-aesch.ch
Veranstalter: Weinbaugenossenschaft Aesch in Zusammenarbeit mit natur3

Donnerstag, 5. Mai: 18.00 – 19.30 h

Das neue Stadtquartier Erlenmatt

Im Norden von Basel ist ein neues, nachhaltig entwickeltes Quartier entstanden. Es bietet Wohn- und Grünraum, Schule, Altersheim und Flächen für Gewerbe und Gastro
Leitung: Monique Chevalley
Treffpunkt: Haupteingang Musical Theater, Riehenring
Anmeldung nötig: Tel. 061 268 68 68 oder info@basel.com
Veranstalter: Amt für Umwelt und Energie

Sonntag, 8. Mai: 10.00 – 17.00 h

Wildensteintag 2022: Naturerlebnis für die ganze Familie im beeindruckenden Eichenhain

Sechs Stände präsentieren Lebensräume und Tier- und Pflanzenwelt des Naturschutzgebiets Wildenstein.
2 Exkursionen führen zusätzlich durch das Gebiet:
11.00 h: Vögel, 14.00 h: Eichenhain
Treffpunkt: Parkplatz Schloss Wildenstein, die Zufahrt mit dem Auto ist nicht erlaubt. Nächste Haltestelle: Bubendorf Steingasse (Bus 70)
Informationen: www.naturschutzdienst-bl.ch
Veranstalter: Naturschutzdienst Baselland und Pro Natura Basel

Montag, 9. Mai: 18.00 – 19.00 h

Der Fall Yucca vs. Bergaster

In einer Grossaktion haben wir hunderte Zierpflanzen ausgegraben, um den Naturwiesen mehr Platz zu geben. Wie der kahle Boden wieder bunt wird, was drei Lastwagenladungen Schnittgut damit zu tun haben und warum es eine Sonderbewilligung brauchte.
Leitung: Lisa Eggenschwiler
Treffpunkt: Merian Gärten, Merianhof
Anmeldung erforderlich: info@meriangaerten.ch oder Tel. +41 61 319 97 80 (zu Bürozeiten).
Teilnahme kostenlos. Beschränkte Teilnehmerzahl
Veranstalter: Merian Gärten

Donnerstag, 12. Mai: 17.30 – 19.00 h

Blühende Dächer auf Uni-Gebäuden – Der Verein Dachbegrünung Region Basel am Werk…

Wir zeigen, durch welche Aufwertungsmassnahmen Dachbegrünungen blühend und für Insekten nutzbar gemacht werden.
Leitung: Marco Güntert, Maya Bosshard, Daria Zwyer
Treffpunkt: Mattenstrasse 28, Nähe Haltestelle Gewerbeschule (Tram 2, 6)
Achtung: Das Dach ist nur über eine fest installierte Leiter zugänglich.
Veranstalter: Verein Dachbegrünung Region Basel

Samstag, 14. Mai: 14.00 – ca. 15.30 h

Der besondere grüne Innenhof

Diese aktuelle Innenverdichtung in einem Häusergeviert hat dank einem Neubau mehr Grünraum gebracht. Wie dank naturnaher Planung und Pflege auch mehr Biodiversität und aparte Schönheit entsteht, zeigt die verantwortliche Gärtnerin.
Leitung: Katja Hugenschmidt, Silke Kretzschmar
Treffpunkt: Haltestelle Schützenmattstrasse (Bus 33, 34)
Veranstalter: Ökostadt Basel

Sonntag, 15. Mai: 9.30 – ca. 12.00 h

Ornithologische Exkursion: Habermatten/Lange Erlen/Eisweiher

Vormittagsexkursion mit Vogelgesang, speziell des Pirols
Leitung: Nello Osellame, Georges Preiswerk
Treffpunkt: Tram-Haltestelle Habermatten (Tram 6, Bus 34, 35, 45)
Mitnehmen: Feldstecher falls vorhanden
Veranstalter: Gesellschaft für Vogelkunde und Vogelschutz Riehen

Mittwoch, 18. Mai: 17.00 – 18.30 h

Baumartenvielfalt im Wettsteinquartier

Spaziergang zu interessanten Bäumen und Sträuchern rund um den Wettsteinplatz sowie Theodorsanlage, Peter Rot-Anlage, Schwörstadter-Anlage und weiteren Grünflächen im oberen Kleinbasel
Leitung: Andreas Huber, Christoph Wicki
Treffpunkt: Anfang Wettsteinallee, Haltestelle Wettsteinplatz (Tram 2, 15, Bus 31, 34, 38)
Veranstalter: Dendrologische Gesellschaft Basel

Donnerstag, 19. Mai: 12.30 – ca. 14.30 h

Libellen – faszinierende Flugkünstler

Exkursion zu den Libellen im Reservat Herzogenmatt, Binningen
Leitung:
 Daniel Küry
Treffpunkt: Haltestelle Neuweilerstrasse (Tram 8)
Veranstalter: Gewässerschutz Nordwestschweiz


► Urbane Paradiese in Basel

Naturparadiese, sogar in der Stadt? Ja natürlich! Begleitet von einer Plakatkampagne zeigt Pro Natura Basel an 4 Tagen wenig bekannte Orte, wo die Natur noch wild ist.

Donnerstag, 19. Mai: 19.00 – 20.30 h

Vom Rheinufer zum Landhof

Leitung: Daniel Rüetschi, Benjamin Kunz
Treffpunkt: Haltestelle Wettsteinplatz (Tram 2, 15; Bus 31, 34, 38)
Veranstalter: Pro Natura Basel

Freitag, 20. Mai: 19.00 – 20.30 h

Im Dreispitz-Areal

Leitung: Daniel Rüetschi, Benjamin Kunz, Tibor Turek
Treffpunkt: Haltestelle Dreispitz (Tram 10, 11)
Veranstalter: Pro Natura Basel & Christoph Merian Stiftung

Samstag, 21. Mai: 9.30 – 11.30 h

Badischer Bahnhof, Erlenmatt, Wieseufer und Hafen Kleinhüningen

Leitung: Daniel Rüetschi, Benjamin Kunz
Treffpunkt: Haltestelle Erlenmatt (Bus 46)
Ende: Haltestelle Kleinhüningen (Bus 36, 46)
Veranstalter: Pro Natura Basel

Sonntag, 22. Mai: 9.30 – 11.30 h

Vom Voltaplatz zum Bahnhof St. Johann

Leitung: Daniel Rüetschi, Benjamin Kunz
Treffpunkt: Haltestelle Voltaplatz (Tram 1, 11)
Veranstalter: Pro Natura Basel


Sonntag, 22. Mai: 14.00 – ca. 16.00 h

Vier Jahre Rangerdienst Landschaftspark Wiese

Erfahren Sie, wie es zum Rangerdienst kam, welche Aufgaben dieser wahrnimmt und hören Sie spannende Anekdoten aus dem Rangeralltag
Leitung:
 Yannick Bucher, Silvan Aemisegger
Treffpunkt: Parkplatz Restaurant Lange Erlen, Nähe Haltestelle Lange Erlen (Bus 36)
Veranstalter: Rangerdienst Landschaftspark Wiese

Montag, 23. Mai: 17.45 – 19.00 h

Eidechsenparadies auf dem Israelitischen Friedhof

Auf dem Israelitischen Friedhof hat die Stadtgärtnerei Lebensräume für Eidechsen und andere Lebewesen geschaffen. Lassen Sie sich auch für Ihren eigenen Garten oder Balkon inspirieren.
Leitung:
 Leo Gut, Anna Haug
Treffpunkt: Vor dem Israelitischen Friedhof, Theodor Herzl-Strasse 90, Nähe Haltestelle Waldighoferstrasse (Tram 3)
Veranstalter: Stadtgärtnerei Basel, www.stadtgaertnerei.bs.ch/veranstaltungen

Montag, 23. Mai: 18.00 – 19.00 h

Was die Sammlungen uns erzählen

Weshalb unsere Sammlungen zu einem neuen Auftritt kamen und was sie von Kriegen und Pflanzenjägern, von Heimweh und Liebe berichten.
Leitung:
 Barbara Wüthrich
Treffpunkt: Merian Gärten, Merianhof
Anmeldung erforderlich: info@meriangaerten.ch oder T. +41 61 319 97 80 (zu Bürozeiten). Teilnahme kostenlos, beschränkte Teilnehmerzahl
Veranstalter: Merian Gärten

Dienstag, 31. Mai: 17.30 – 19.30 h

Rheinschanze – damals und heute

Die Rheinschanze beim St. Johannstor ist eine Grünfläche von historischer Bedeutung. Erfahren Sie mehr über ihre Geschichte und Weiterentwicklung.
Leitung:
 Daniel Schöffel, Susanne Winkler
Treffpunkt: Beim St. Johannstor, Haltestelle St. Johannstor (Tram 11)
Veranstalter: Stadtgärtnerei Basel, www.stadtgaertnerei.bs.ch/veranstaltungen