Das gemeinsame Exkursionsprogramm
der Basler Natur- und Umweltschutzorganisationen und -Institutionen


Wegen Corona-Auflagen ist es leider möglich, dass hier Führungen abgesagt werden müssen. Dies entscheiden die Veranstalter je nach Situation und Art ihres Anlasses.



Mittwoch, 8. September: 17.00 – ca. 18.00 h

Fischergalgen und Lachse

Wegen grossem Interesse können Sie dieses Jahr nochmals einen Fischergalgen in Aktion erleben, einige spezielle Geschichten zum Basler Rheinlachs hören und zusammen mit den Fischern einen Schluck Wein trinken.
Leitung: Marion Mertens
Treffpunkt: Eingang Tinguely-Museum (Bus 31, 36, 38)
Veranstalter: Verein Rheinpfad

Montag, 13. September: 18.00 – 19.00 h

Blick hinter die Kulissen: Berri-Scheune

Aussen historisch und innen modern. Hinter dickem Gemäuer verbirgt sich der umgebaute Werkhof. Betreten Sie verschlossene Lager und sehen Sie, wie eine alte landwirtschaftliche Scheune zu einem modernen Betriebsgebäude umgebaut wurde.
Leitung: Laurent Dischler
Treffpunkt: Merian Gärten beim Lehmhaus
Anmeldung nötig: Tel. 061 319 97 80 (Bürozeiten, freitags bis 13h) oder info@meriangaerten.ch
Veranstalter: Merian Gärten

Mittwoch, 15. September: 15.00 – ca. 18.00 h

Familienabenteuer am Wasser

Was fressen Molche? Wo leben die Kinder der Libellen? Wir tauchen ein in die spannende Unterwasserwelt des Rotengrabenteiches und erforschen sie mit unseren Forschungslupen.
Leitung: Sylvia Kammermeier
Treffpunkt: Haltestelle Rotengraben, Riehen (Bus 32)
Mitnehmen: wettergerechte Kleidung, ev. kleines Picknick
Veranstalter: Gemeinde Riehen, Fachstelle Umwelt

Mittwoch – Samstag, 15. – 18. September: täglich 11.00 – 18.00 h

Rosenmarkt im Lohnhof

Grosse Vielfalt an Teerosen, Kletterrosen bis historischen Rosen.
Dazu besondere Tulpen, Pfingstrosen, Iris und weitere Schönheiten, z.T. in Bioqualität.
Ort: Innenhof beim Musikmuseum, Nähe Haltestelle Musikakademie (Tram 3)
Leitung: Susi Rüedi
Veranstalter: Ökostadt Basel

Samstag, 18. September: 9.00 – 16.00 h

Lokale Agenda 21: Herbstmärt

Das Thema Lebensmittel bestimmt unseren Alltag. Wie kann ich nachhaltig einkaufen? Unser Markt ist nicht nur zum Kaufen, sondern auch zum Ausprobieren, Informieren und Schlemmen.
Leitung: Sylvia Kammermeier
Ort: Niederholzquartier Riehen, nähere Info kurzfristig unter www.riehen.ch
Veranstalter: Gemeinde Riehen, Lokale Agenda 21

Freitag, 24. September: ab 19.00 h

Z`Basel uff der Pfalz, de Flädermüsli g'fallts

Bevor wir mit der ganzen Familie unseren flatternden Lieblingen mit den Bat-Detektoren zuhören und zusehen, wie sie ihr Futter finden —oder auch nicht, lernen wir sie mit einer speziell auf Kinder zugeschnittenen Einführung etwas näher kennen.
Treffpunkt: Pfalz hinter dem Münster, Nordost-Ecke
Veranstalter: pro chiroptera